Corona und das Vereinsleben

aktuelle Hinweise zur Eindämmung der Corona-Pandemie

Aktuell gilt für uns die Sechste Verordnung über befristete Eindämmungsmaßnahmen aufgrund des SARS-CoV-2-Virus und COVID-19 im Land Brandenburg vom 12.02.2021.

Auf Grund der Corona-Situation entfallen auch weiterhin alle Spiele der Wintersaison beim TVBB.

Für die Wintersaison ist folgendes zu beachten:

  1. In Brandenburg darf im Freien, leider immer noch nicht wieder in der Halle, Tennis gespielt werden, zu zweit oder mit den Angehörigen des eigenen Haushalts.
  2. Der TVBB hat die Aussetzung und Verschiebung der Verbandsspiele Winter sowie aller Turniere seit dem 02.11.20202 angeordnet (siehe auch hier).
    Nach wie vor hat der TVBB vor, die Winterwettkampfsaison auch bis Ende April in abgewandelter Form fortzusetzen. Sobald mehr bekannt ist, gibt es hier Informationen.
  3. Wer Krankheitssymptome hat, darf grundsätzlich nicht auf die Anlagen.
  4. Es ist unbedingt auf die Einhaltung der Abstands- und Hygieneregelungen zu achten.

Der Vorstand bittet unbedingt um die Einhaltung der Bedingungen. Verstöße führen letztlich nur zur Sperrung der Tennisanlage durch die Behörden. Das will keiner von uns. Verstöße werden mit Platzverweis geahndet. Der Vorstand behält sich weitere Schritte gegen die Missetäter vor.

Zum Seitenanfang